Stressreduktion Schlafstörungen

Stressreduktion bei Schlafstörungen

Stress minimieren

Wir leben in einer beschleunigten, mit Informationen überfrachteten Zeit. Um Ihr vegetatives Nervensystem im Gleichgewicht zu halten ist ein konsequenter Umgang mit Stressoren (Beruf, Konflikte, Verpflichtungen etc.) von großer Bedeutung. Dazu gibt es jede Menge Bücher und Seminare. Ihnen allen gemeinsam ist der Versuch Stress zu minimieren und die körperlichen Reaktionen auf Stress besser in den Griff zu bekommen. Auch hier spielen verhaltenstherapeutische Techniken eine wesentliche Rolle. Sie setzen an der kognitiven, emotionalen sowie vegetativen Reaktionen (Entspannung) an.

Angewandt werden beispielsweise Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion nach Jon Kabat-Zinn, instrumentelles Stressmanagement, Selbstmanagementtechniken, problemorientiertes und emotionsregulierendes Coping nach Lazarus und Zeitmanagementprogramme etc. um nur ein paar der umfangreichen Angebote zu nennen. Wenn Sie bemerken, dass privater und beruflicher Stress beginnt Ihr Leben zu dominieren, werden Sie rechtzeig aktiv. Die Schlafstörung kann ein Frühsymptom dazu sein. Oft endet chronischer Stress im Burn out

Kontaktadressen:

Schlafexperte München Pöcking

PÖCKING:
Dr. med. Dietrich Hasse

Im Hausarztzentrum
Starnberger See

Hindenburgstr. 3
82343 Pöcking
Direktkontakt: 08151-368111
Termine: 08157-1233
 Anfrageformular

MÜNCHEN:
Dr. med. Dietrich Hasse
In der Praxis Nachmann
Fürstenriederstraße 256
81377 München
Praxis: 089-7413060
Termine: 08157-1233
 Anfrageformular

Sie befinden sich auf: Verhaltensmaßregeln » Stressreduktion