Diagnostik Einschlafen

Diagnostik

Aufgrund der technischen Entwicklungen der letzten Jahre, kann man heute den Schlaf des Patienten sehr genau qualitativ und quantitativ erfassen.

Auf diese Weise lassen sich viele organische Störungen des Schlafs z.B. Atemaussetzer oder nächtliches Zucken der Beine diagnostizieren. Trotzdem spielt das subjektive Empfinden des Patienten die wesentliche Rolle für das diagnostische Vorgehen. Dabei ist eine exakte Erhebung des Beschwerdebildes (Anamnese) der wesentliche Bestandteil.

Die exakte Erfassung des Krankheitsbildes kann durch Fragebögen oder Beobachtungstagebücher vervollständigt werden. Auf dieser Seite finden sie einen klassischen Fragebogen zur Tagesmüdigkeit, sowie einen von mir entwickelten Screeningbogen, der Ihnen einen Anhalt geben soll, wie dringlich Ihre Schlafstörung therapiert werden sollte.

Das Beobachtungsprotokoll gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre empfundene Schlafqualität über vier Wochen zu dokumentieren. Ferner wird ein Überblick über die Gerätediagnostik gegeben, die Sie auch über meine Praxis durchführen lassen können.

Kontaktadressen:

Schlafexperte München Pöcking

PÖCKING:
Dr. med. Dietrich Hasse

Im Hausarztzentrum
Starnberger See

Hindenburgstr. 3
82343 Pöcking
Direktkontakt: 08151-368111
Termine: 08157-1233
 Anfrageformular

MÜNCHEN:
Dr. med. Dietrich Hasse
In der Praxis Nachmann
Fürstenriederstraße 256
81377 München
Praxis: 089-7413060
Termine: 08157-1233
 Anfrageformular

Sie befinden sich auf: Diagnostik